Galerie zeigt neun Künstler aus der Pleißestadt in der "Alten Schule"

"Jasager", eine Plastik von Elisabeth Howey. (Foto: Ralf Drescher)

Adlershof. Nein, nicht Leipziger Allerlei, das Gemüsegericht, sondern Leipziger Allerart wird derzeit in der Galerie Alte Schule angerichtet. Wir haben die Ausstellung besucht. Zu sehen sind Grafik, Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulpturen und Videos.

Alle Künstler stammen aus einer Stadt, haben aber grundsätzlich verschiedene Auffassungen von Kunst, die trotzdem unter ein Dach passen. Robust kommen die Eisenskulpturen wie "Kopf" von Sebastian Pless daher. Der stammt aus Fulda, hat in Halle studiert und werkelt mit Vorliebe mit Stahl und Lack. Außerdem fertig er Holzschnitte. Dass man auch profanen Dingen zu einem künstlerischen Dasein verhelfen kann, zeigt Jörn Lies. Für seine Plastik "Fall" hat er eine Porzellanfigur auf einer 50 Jahre alten Munitionskiste drapiert, in der einst Raketen für die Panzerfaust transportiert wurden. Elisabeth Howey kommt wie viele Leipziger von ganz woanders, nämlich aus Bremen. Sie kombiniert für ihre Plastiken vorhandene Dinge mit Tonfiguren, zum Beispiel zum Kunstwerk "Jasager".

Ebenfalls vertreten sind die Leipziger Künstler Harald Alff (Grafik), Frank Degelow (Malerei), Katja Enders (Malerei), Sintje Faby (Foto), Irene Kiele (Grafik) und HAEL YXXS (Video).

Die Galerie Alte Schule gibt es seit 1998. Das kommunale Kulturzentrum war nach der Wende in einem der ältesten Gebäude Adlershofs, der 1892 eingeweihten 1. Gemeindeschule, eröffnet worden. Hinter den märkischen Backsteinmauern finden Besucher auch die Stefan-Heym-Bibliothek, den kommunalen Kunstverleih und das kleine Museum des Ortschronisten Rudi Hinte.

"Leipziger Allerart" ist in der Dörpfeldstraße 56 noch bis zum 27. September zu sehen. Geöffnet ist bei freiem Eintritt Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 12 bis 19 Uhr, Freitag von 12 bis 17 Uhr und Sonnabend von 15 bis 19 Uhr. Vom 15. bis 20. September gibt es im Rahmen der Berlin Art Week eine Lichtinstallation im Außenbereich.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.