Orte, Grenzen und Stationen

Berlin: Galerie Alte Schule | Adlershof. Die Galerie Alte Schule zeigt noch bis zum 21. Mai „You cannot do nothing“, eine Ausstellung über Orte, Reisen, Stationen und Grenzen. Zu sehen sind Fotos von Sven Johne, Alexander Schippel und Susa Templin sowie Installationen von Peter Fend und Kai Wiedenhöfer. Handyvideos von Flüchtlingen werden Videoberichten von Flotteneinsätzen im Mittelmeer gegenüber gestellt – zu sehen in der Dörpfeldstraße 54-56 jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 12 bis 19 Uhr, freitags von 12 bis 17 Uhr und Sonnabends von 15 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.