Lernen auf individuellen Wegen

Die TÜDESB Grundschule Tam Adlergestell.
Die TÜDESB Grundschule, am Adlergestell in unmittelbarer Nähe zur S-Bahn Betriebsbahnhof Schöneweide gelegen, ist inzwischen in das sechste Schuljahr gegangen. Aus anfangs einer Klasse wurden zwölf Klassen der Stufen 1 bis 6, die inzwischen von rund 180 Schülern besucht werden. Geändert hat sich aber nicht das Konzept: gebundene Ganztagsschule mit Unterrichtszeiten von 8.30 bis 16 Uhr, nach wie vor sind maximal 18 Schüler in jahrgangshomogenen Klassen. Methoden der Montessori-Pädagogik und das Konzept von J. Reichen ("Lesen durch Schreiben") ermöglichen das Lernen auf individuellen Lernwegen. Arbeitsgemeinschaften und Freizeitaktivitäten runden das Angebot ab. In den unteren Klassen steht der Lehrkraft eine Erzieherin oder Sozialpädagogin zur Seite. In höheren Klassen unterstützt eine Erzieherin/Sozialpädagogin die Schüler der beiden Parallelklassen. Ziel ist es, das Selbstbewusstsein und die Selbsteinschätzung der Schüler so zu entwickeln, dass sie eigenverantwortlich Lernprozesse anstoßen und lenken können und am Ende in der Lage sind, ihre Ergebnisse sachgerecht zu präsentieren. Angestrebt ist weiterhin eine kulturelle Vielfalt in der Schülerschaft. Zum Wohlfühlen gehört natürlich auch eine ausgewogene Ernährung. Die eigene Küche bereitet abwechslungsreiche und wohlschmeckende Mahlzeiten (Frühstück und Mittagessen) zu, die in der Mensa eingenommen werden. Am Nachmittag erhalten die Schüler eine kleine Zwischenmahlzeit, meist in Form von Obst. Die Schüler kommen gern in der obligatorischen Schulkleidung. Sie fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl, und die Eltern werden nicht mehr mit der täglichen Frage nach der Kleidung konfrontiert.

Besuchen Sie uns am 26. Oktober zum Tag der offenen Tür von 11 bis 15 Uhr am Adlergestell 133, Nähe S-Bhf- Betriebshof Schöneweide. 417 66 859.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden