Teurer Sprint auf der Autobahn

Adlershof. Eindeutig zu schnell war ein Biker am 12. Juni unterwegs. Der 53-Jährige befuhr mit seiner Suzuki gegen 5 Uhr die A 113 in südlicher Richtung und überholte dabei eine Zivilstreife des Verkehrsdiensts der Polizeidirektion 2. Die Beamten, die über die rasante Fahrt nicht schlecht staunten, nahmen die Verfolgung auf und beendeten sie an der Anschlussstelle Adlershof. Die gemessene Geschwindigkeit betrug 182 Kilometer pro Stunde bei erlaubtem Tempo 80. Den Mann erwarten nun ein Fahrverbot von drei Monaten, 1360 Euro Bußgeld und zwei Punkte in Flensburg.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.