Grundsteinlegung bei Netzwerk- Sicherheitsunternehmen

Feierliche Grundsteinlegung für die Firmenzentrale von Innominate Security Technologies. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Innominate Security Technologies |

Adlershof. Seit 2008 ist Innominate Security Technologies in Adlershof präsent. Im kommenden Jahr kann die Firma für Netzwerksicherheit die gemieteten Räume an der Rudower Chaussee verlassen und in die eigene Firmenzentrale umziehen.

Für die war gerade offizieller Baustart an der Richard-Willstätter-Straße 8, nur wenige Hundert Meter vom bisherigen Standort entfernt. Errichtet wird der Fünf-Etagen-Bau mit 2200 Quadratmetern Nutzfläche und 25 Pkw-Stellplätzen durch den Projektentwickler Immobilien Experten AG. Bis zum Herbst 2016 soll der Neubau fertig sein, dann ziehen die 40 Mitarbeiter von Innominate Security Technologies um. Die Firma entwickelt und liefert Geräte und Programme, die Computernetzwerke in industriellen Anwendungen absichern. Die neue Firmenzentrale ist bereits auf Zuwachs geplant, bis zu 60 Mitarbeiter werden hier Platz finden.

Die Immobilien Experten AG ist in Adlershof längst kein unbekanntes Bauunternehmen mehr. Seit 2010 ist sie in Adlershof tätig. Sie hat am Standort „Am Oktogon“ an der Herrmann-Dorner-Allee bereits 16 000 Quadratmeter Büro-, Labor- und Gewerbeflächen durch den Umbau einer alten Fabrikhalle und durch Neubau errichtet. Am 26. November gibt es dort den nächsten Spatenstich. Dann ist Baustart für das Gebäude B 2 mit weiteren 2400 Quadratmetern Nutzfläche.

„Der Erfolgsgeschichte vom Standort Adlershof wird hier ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Ich treffe bei Grundsteinlegungen oder Richtfesten immer wieder alte Bekannte, die an Boomtown Adlershof mitbauen“, sagte Bürgermeister Oliver Igel (SPD) bei der feierlichen Grundsteinlegung. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.