Neue Spielstraße für alle Altersgruppen

Berlin: Spielstraße |

Alt-Hohenschönhausen. Die Küstriner Straße zwischen Strausberger- und Reichenberger Straße wurde in sechsmonatiger Bauzeit zu einer Spielstraße umgebaut. Damit wird ein Spiel- und Freizeitangebot für alle Generationen geboten.

Mit der neuen Spielstraße wird das Angebot des Spielplatzes an der Küstriner Straße 56–58 ergänzt. Dazu erklärt Baustadtrat Wilfried Nünthel (CDU), dass der Kinderspielplatz bereits vor zwei Jahren nach Kinderentwürfen neu gestaltet wurde. Der Platz wurde nun durch die öffentliche Freifläche für alle Generationen komplettiert.

Die Gesamtkosten beliefen sich dabei auf etwa 215 000 Euro, wobei 190 000 Euro aus Investitions- und 25 000 Euro aus Unterhaltungsmitteln zustande gekommen sind.

Auf einer Fläche von 1800 Quadratmetern wurden damit die Gehwege erneuert und der Asphalt der Fahrbahn mit einer aufgehellten Asphaltdecke saniert. Im ruhigeren Abschnitt zur Strausberger Straße sind drei stabile Kombi-Fitnessgeräte (Stepper- und Beintrainer, Hüft- und Bauchtrainer, Schulter-Brust- und Armtrainer) angeordnet, die von den Anwohnern bereits intensiv genutzt werden. Zahlreiche Sitzmöglichkeiten werden entlang der Fläche in unterschiedlichen Ausrichtungen und Ausführungen angeboten: vier Holzbänke in den ruhigeren Zonen und zwei Sitzpodeste am Rande der Spielfläche um die bestehenden Bäume. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.