Ins Gleisbett gefahren

Alt-Hohenschönhausen. Einen Fall von Fahrerflucht, der sich am 27. Juni ereignet hatte, konnten Beamte des Polizeiabschnitts 61 aufklären: Ersten Ermittlungen zufolge sollen zwei Männer in der Marzahner Straße die Kontrolle über einen Wagen verloren haben, worauf er in das Gleisbett der Tram stürzte. Ein Zeuge beobachtete, dass sich die beiden Männer am Kennzeichen des Fahrzeuges zu schaffen machten und danach flüchteten. Aufgrund der detaillierten Beschreibung gelang es den Polizeibeamten kurz darauf, die beiden Männer an der Ecke Plauener und Marzahner Straße zu stellen. Die beiden 24 und 32 Jahre alten Festgenommenen standen offenbar unter Alkoholeinfluss. Beide waren verletzt und mussten im Krankenhaus stationär behandelt werden. Einer der Männer ist der Halter des Autos, wer es gefahren damit den Unfall verursacht hat, bleibt Gegenstand der Untersuchungen. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.