Am 13. Juni startet die "Gartenparty" im Interkulturellen Garten

Berlin: Interkultureller Garten |

Alt-Hohenschönhausen. Die Vielfalt im Kiez feiern, das will die "Gartenparty" im Interkulturellen Garten in der Liebenwalder Straße 12-18 am 13. Juni ab 16 Uhr. Jeder kann dazu beitragen.

Wie vielfältig der Kiez in Alt-Hohenschönhausen ist, das zeigt auch der Interkulturellen Garten in der Liebenwalder Straße 12-18. Hier treffen sich Anwohner regelmäßig, um zusammen zu gärtnern, zu plauschen, zu handwerkern oder zu feiern. Bereits zum zweiten Mal findet am 13. Juni die "Gartenparty" statt, bei der noch nicht entdeckte Talente im Kiez ihr Können zeigen sollen. "Wir glauben, dass jeder Mensch etwas Positives für unseren Kiez beitragen kann", ermuntert Anne Haertel, Projektleiterin des Gartens, die Anwohner.

Wer also etwas beitragen will, kann mitmachen: Ob es ein vorgespieltes oder vorgesungenes Musikstück ist, oder ein Bastelangebot für andere, vielleicht auch eine Verkostung von selbst gekochter Marmelade oder Kuchen - jede Talentidee ist willkommen.

Für die Backtalente wartet zudem noch eine Prämie: Wer einen selbst gebackenen Kuchen für die Gartenparty spendet, der nimmt auch an einem Wettbewerb teil. Die drei originellsten Kuchen werden prämiert.

Der Eintritt zur Gartenparty ist frei. Weitere Informationen unter 81 85 90 98 oder unter www.interkulturellergarten.de.

Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.