Arbeiten aus zwei Jahrhunderten

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Mit der Ausstellung "punktpunktkommastrich" präsentiert die Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 noch bis zum 13. Januar 2016 die vielfältigen Arbeiten des Künstlers Franz Zauleck. Die Schau gibt einen Einblick in das Schaffen des 1950 in Berlin geborenen Künstlers, der 2010 die "Papierkorbzeitung" gründete. Die Galerie ist vom 21. Dezember 2015 bis zum 2. Januar 2016 geschlossen. Die regulären Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter  971 11 03. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.