Neue Reihe im Mies-van-der-Rohe-Haus

Berlin: Mies van der Rohe Haus |

Alt-Hohenschönhausen. Der amerikanisch-belgische Konzeptkünslter Peter Downsbrough präsentiert im Ausstellungshaus Mies van der Rohe seine Werke im Rahmen der Themenreihe "Innen und Gegenüber".

Noch bis zum 20. Juni sind die seine Werke unter dem Titel "UND" in der Oberseestraße 60 zu sehen. Er bezieht sich auf das 1932 von Ludwig Mies van der Rohe konzipierte Haus, dessen Räume und Garten. Der Konzeptkünstler nimmt die minimalistische Formensprache des Bauhaus-Architekten Mies van der Rohe auf.

Die Ausstellung bildet den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe im Mies-van-der-Rohe-Haus, die unter dem Titel "Innen und Gegenüber" zum Dialog zwischen Kunstwerk, Betrachter und Architekturraum einlädt. So führt am 28. April um 19 Uhr die Kuratorin der Downsbrough-Ausstellung, Elke Giffeler, durch das Haus.

Am 6. Mai referiert um 19 Uhr Hubertus Butin zum Thema Konzeptkunst. Und am 31. Mai präsentiert um 17 Uhr der Künstler Peter Downsbrough den Katalog zur Ausstellung.

Weitere Infos unter 97 00 06 18 oder unter www.miesvanderrohehaus.de.

Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.