Anlage in der Neustrelitzer Straße nach halbjähriger Sanierung eingeweiht

Alt-Hohenschönhausen. Mädchen und Jungen aus der Philipp-Reis-Oberschule und aus benachbarten Jugendeinrichtungen haben mitgeholfen, die Sportanlage in der Neustrelitzer Straße neu zu gestalten. Jetzt können sie dort wieder fleißig trainieren.

Mit einem Freundschaftsfußballspiel und einem Sponsorenlauf der Philipp-Reis-Schule wurde die Sportanlage an der Neustrelitzer Straße 61 zünftig eingeweiht. Zuvor hatte der kommunale Sportplatz mit seiner Leichathletik-Anlage und dem Fußballplatz lange Zeit brach gelegen. Über die Jahre verschwand die komplette Ausstattung, nur noch gelegentlich kamen die Jugendlichen der Philipp-Reis-Schule für den Schulsport. Jetzt wurde der Fußballplatz mit Mitteln aus dem Sportanlagen-Sanierungsprogramm und die Leichtathletikanlage mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau Ost saniert. Gesamtkosten: rund 800 000 Euro.

Die Arbeiten begannen im April und dauerte bis Ende Oktober. Besonders die benachbarte Philipp-Reis-Oberschule braucht die Sportanlage dringend, weshalb sich auch viele Schüler an den Planungen beteiligten. "Die Sportanlage ist ein gelungenes Beispiel für einen integrierten Planungsprozess", sagt die Lichtenberger Sportstadträtin Kerstin Beurich (SPD). Die Mädchen und Jungen können jetzt auf der 250-Meter langen Rundlaufbahn und der 100-Meter-Strecke zur Höchstform auflaufen.

Es gibt zwei Sprunggruben, ein Mehrzweck-Kleinspielfeld und eine Kugelstoßanlage. Nicht nur der komplette Spielfeldbelag ist neu, auch das Entwässerungssystem wurde auf Vordermann gebracht. Zwei Fußballtore laden zum Bolzen ein. Sechs Fitness-Stationen können Freizeitsportler jeden Alters ganz individuell fürs Rücken-, Bauchmuskel-, Arm- und Beintraining nutzen.

Neben der Schule nutzen die Anlage der BSV Oranke e.V., Mädchen und Frauen des BFC Dynamo, die Jugendhilfe-Einrichtung Kinderhaus Mark Berlin-Brandenburg e.V. und der Jugendklub "OCB". Natürlich steht sie auch den Anwohnern des Wohngebiets zur Verfügung.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.