Auto landet im Gleisbett

Alt-Hohenschönhausen. Eine betrunkene Autofahrerin verursachte am Morgen des 12. Oktober eine Unterbrechung des Straßenbahnverkehrs auf der Rhinstraße. Gegen 5.30 Uhr fuhr die 26-Jährige zusammen mit einer 21-jährigen Beifahrerin auf der Rhinstraße in Richtung Allee der Kosmonauten, als ihr Auto von der Fahrbahn auf das separate Tramgleis abkam. Die Fahrerin versuchte noch, den Wagen von den Schienen zu bekommen, doch das Fahrzeug blieb schließlich zwischen einem Geländer und einem Lichtmast auf dem Bahnsteig einer Haltestelle hängen. Bei dem Manöver verletzte sich die Fahrerin leicht, ihre Begleiterin blieb unverletzt. Die Rhinstraße musste wegen der Unfallaufnahme sowie der Bergung des Wagens vom Gleisbett von 5.30 bis 8 Uhr sperren, die Straßenbahnlinien waren an dieser Stelle unterbrochen.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.