Die Berliner Secession

Alt-Hohenschönhausen. Käthe Kollwitz, Max Liebermann und Heinrich Zille waren Mitglieder in der Künstlergruppe, die unter dem Namen Berliner Secession Berühmtheit erlangen sollte. Die Motive und Stilistiken der Gruppe sind Thema eines Dia-Vortrags der Kunsthistorikerin Gerhild M. Komander am 27. Februar in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99. Er beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet zwei Euro, ermäßigt einen Euro.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.