Geordnetes Chaos im Bild

Alt-Hohenschönhausen. Die Künstlerin Elke Daemmrich kreiert Bilder, die nicht nur durch ihre Leuchtkraft den Blick des Betrachters fesseln. Der Kunsthistoriker Matthias Zwarg beschreibt ihre Bilder gar als "lebendige Ordnung". Zu sehen sind die Arbeiten jetzt in der Ausstellung "Peintures et gravures" (französisch für Gemälde und Grafiken) in der Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99. Die Ausstellung ist bis zum 12. März geöffnet, Vernissage ist am 5. Februar um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter 971 11 03.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.