Judoka kämpfen um Medaillen

Alt-Hohenschönhausen.Judo-Athleten aus 30 Ländern werden beim Europacup der Kadetten am 4. und 5. Mai in der großen Halle des Sportforums Hohenschönhausen am Weißenseer Weg 53 gegeneinander antreten. Die Berlin-Ergebnisse sind für die meisten Verbände ausschlaggebend für die Nominierung der Nationalkader zu den Europa- und Weltmeisterschaften, die im Juni in Tallin und im August in Miami stattfinden. Der Europacup-Ausrichter, der Judo-Verband Berlin, wird sich mit 25 Nachwuchs-Athleten am Wettbewerb beteiligen. Der Wettbewerb beginnt ab 10 Uhr, die Finale werden gegen 16.30 Uhr erwartet.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.