Lebendiges Grau in der Kunst

Alt-Hohenschönhausen.Noch bis zum 18. August ist die neue Ausstellung "Lebendiges Grau" im Mies van der Rohe Haus in der Oberseestraße 60 zu sehen. Die Ausstellung ist die zweite aus der Reihe "Hauptsache Grau", sie wurde vom Professor und Direktor des Instituts für Kunst der Universität der Künste Michael Fehr kuratiert. Die Schau konzentriert sich auf Kunstpositionen, die malerisch aus der Mischung, Vermalung und Übermalung die Farbe Grau gewinnen. Zu sehen sind unter anderen Arbeiten von Andrea Alteneder, Mateo Cohn, Dorothee Joachim und Hartig Kompa. Das Mies van der Rohe Haus ist Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.