Raubmord aufgeklärt

Alt-Hohenschönhausen.Nach über elf Jahren hat die 2. Mordkommission in Zusammenarbeit mit der Berliner Staatsanwaltschaft einen Raubmord aus dem Jahr 2001 aufgeklärt. Am 5. März nahm die Polizei eine 54-jährige Frau fest, die bereits gestanden hat, eine 63-Jährige getötet und bestohlen zu haben. Am 12. September 2001 wurde das Opfer in seiner Wohnung in der Joachimsthaler Straße in Alt-Hohenschönhausen mit Verletzungen am Hals tot aufgefunden. Die 63-Jährige stand damals kurz vor einem Umzug nach Sachsen-Anhalt. Zeugen hatten vor und nach der Tat eine Frau beobachtet, die sich Zutritt zum Wohnhaus verschafft hatte. Daraufhin hatte die Polizei ein Phantombild der Tatverdächtigen gefertigt.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden