Satirischer Jahresrückblick

Alt-Hohenschönhausen. Mit viel Humor und noch mehr Satire blickt der Kabarettist Gerald Wolf am 13. Januar in der Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 auf das Jahr 2014 zurück. Dabei streift er rhetorisch die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres an. Darunter ist Uli Hoeneß: "der Runde sitzt im Eckigen", Wladimir Putin: "Simsalabim, der Russe klaut die Krim" oder Ursula von der Leyen: "Panzer jetzt mit Kindersitz". Der satirische Jahresrückblick beginnt um 19.30 Uhr und kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Weitere Informationen gibt es unter 971 11 03.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.