Vitanas Centrum Am Obersee zertifiziert

Marianne Kochanski, Geschäftsführerin ENPP (4. von li) und Professor Böhm (4. von re.) übergaben das Zertifikat und die ENPP-Tafel. (Foto: Raabe)
Am 3. Juli wurde der Wohnbereich "Lindenberg" des Vitanas Senioren Centrums Am Obersee in der Degnerstraße 11 für seine Leistungen in der Betreuung demenziell erkrankter Menschen offiziell mit dem international anerkannten Qualitätssignum des Europäischen Netzwerks für Psychobiographische Pflegeforschung (ENPP) ausgezeichnet. "Die besondere Leistung der Mitarbeiter spiegelt sich in der guten Beurteilung wider. Hier gilt ein besonderer Dank der Kollegin und Demenzexpertin Dr. Claudia Zemlin für die kontinuierliche und Mut machende Begleitung während der langen Vorbereitungsphase", so der Regionalleiter Michael Weber-Zarft. Professor Erwin Böhm, Begründer des psychobiographischen Pflegemodells, hielt vor den zahlreich erschienen Gästen einen interessanten Vortrag zum Thema Demenz. Der Höhepunkt der Veranstaltung war dann die Übergabe des Zertifikats und der ENPP-Tafel an die Mitarbeiter des Wohnbereichs durch Marianne Kochanski (Geschäftsführerin ENPP) und Professor Böhm.
PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden