Musikprojekt in der Arche

Berlin: Die Arche | Alt-Hohenschönhausen. Welche Geräusche machen Natur und Stadt? Mit einem ungewöhnlichen Musikprojekt können Kinder und Jugendliche mit selbstgebauten Klangobjekten zu Musikern werden. In der Jugendfreizeiteinrichtung "Die Arche", Degnerstraße 40, findet derzeit das Projekt "Geräusche und Klänge" statt, bei dem die Teilnehmer auf Kiez-Streifzügen Materialien sammeln und Geräusche aufnehmen. Aus den Fundstücken werden Instrumente gebaut und im Tonstudio zum Klingen gebracht. Unterstützt werden die Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 18 Jahren dabei von professionellen Künstlern und Musikern. Ende des Jahres können sie ihre Klangobjekte und Musikstücke in einer Ausstellung präsentieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung unter 98 69 58 43.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.