Tag der offenen Tür und Kunstkreuz am 11. Oktober

Malen oder kochen, trommeln oder tanzen, Computerkurs oder Kaffeerunde - es gibt viele Möglichkeiten, sich kennenzulernen. Der Bürgertreff "Gemeinsam im Kiez leben" organisiert Konzerte, Feste und Ausstellungen. Daneben bieten Vorträge, Gesprächsrunden und Gremienarbeit die Möglichkeit, sich zu informieren, auszutauschen und aktiv zu werden. Im Rahmen der Veranstaltung Kunstkreuz, die vom 10. bis 12. Oktober in Lichtenberg und Friedrichshain-Kreuzberg stattfindet, lädt der Bürgertreff am 11. Oktober von 12 bis 18 Uhr Interessierte zum Tag der offenen Tür ein. Bei Kaffee und Tee, einer Ausstellung und offenen Ateliers haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Angebote zu erfahren.

Das Programm ist vielfältig: Neben diversen Kursen findet am 22. und 23. sowie 29. und 30. November ein Trommelworkshop statt, zu dem Menschen aller Altersstufen willkommen sind. Anmeldung bis zum 24. Oktober. Auch der PC-Kurs und der Acrylmalkurs freuen sich über neue Gesichter. Schauen Sie einfach vorbei.

"Gemeinsam im Kiez leben" heißt, sich einzubringen und teilzuhaben, Gemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung zu erleben, Besonderes zu schaffen und Unterstützung durch andere zu erfahren. Mit ihren Ideen, Wünschen und Vorstellungen oder Ihrem freiwilligen Engagement sind Sie jederzeit im Bürgertreff willkommen!

Bürgertreff "Gemeinsam im Kiez leben" SHB eG., Schöneicher Straße 10a, 13055 Berlin, 344 09 04 70, E-Mail: buergertreff@spastikerhilfe-berlin-eg.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden