BFC erreicht Pokalfinale

Alt-Hohenschönhausen. Das hat Thomas Stratos, Trainer des BFC Dynamo, gefallen. Zunächst zog seine Elf am Mittwoch vergangener Woche mit einem überzeugenden 4:0 gegen den SC Charlottenburg ins Berliner Pokalfinale ein, dann stand auch im Regionalliga-Spiel in Babelsberg beim 0:0 die Abwehr felsenfest. Allerdings hofften sie beim BFC am Wochenende in Potsdam insgeheim auf einen Sieg, zumal die Babelsberger in den letzten 20 Minuten durch einen Feldverweis (Prochnow) dezimiert waren. Trotzdem war Stratos nicht unzufrieden: "Den Punkt nehmen wir gern mit." Allein die Verletzung von Björn Brunnemann macht ihm Sorgen. Der Kapitän zog sich im Pokal einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Gast des BFC Dynamo am Ostersonnabend, 13.30 Uhr, ist der VFC Plauen.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.