BFC-Keeper Flauder bereitet Tor vor

Alt-Hohenschönhausen. Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Torhüter einen Treffer seiner Mannschaft maßgeblich vorbereitet. Stephan Flauder ist es beim 3:0-Sieg des BFC Dynamo bei Germania Halberstadt gelungen. Nachdem die Gäste in einer umkämpften Partie mit insgesamt neun Verwarnungen durch Treffer von Philip Saalbach (26.) und Andis Shala (59.) längst auf der Siegerstraße waren, verlängerte Christian Preiss ein Zuspiel des Torhüters auf Djibril N’Diaye. "Dieter", erst sieben Minuten zuvor als Joker für Shala gekommen, war sofort auf Betriebstemperatur und köpfte zum Endstand ein (85.). Er zementierte damit den zweiten Auswärtssieg des spielstarken Aufsteigers in der Regionalliga.

Zum nächsten Heimspiel empfängt der BFC am Sonntag, 13.30 Uhr, den SV Babelsberg 03.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.