Dynamo verliert Spitzenspiel

Alt-Hohenschönhausen. Der Regionalligist hat am vergangenen Sonntag im Topspiel bei Tabellenführer Energie Cottbus eine 1:3 (0:2)-Niederlage hinnehmen müssen. Damit hat sich der Rückstand des BFC auf Cottbus auf acht Punkte vergrößert – bereits eine kleine Vorentscheidung im Aufstiegsrennen.

Vor rund 8000 Zuschauern im Stadion der Freundschaft gingen die Gastgeber in der 37. Minute durch Zimmer in Führung. Noch vor der Pause erhöhte Mamba auf 2:0 (42.). Nach dem Seitenwechsel ließ Dadashov mit einem verwandelten Foulelfmeter zum Anschlusstreffer nochmal Hoffnung aufkeimen (48.). Die verpuffte aber mit dem Cottbuser Treffer zum 3:1 durch Weidlich (63.). „Wir geben trotz der Niederlage nicht auf, die Saison ist noch lang“, sagte Dynamo-Trainer René Rydlewicz.

Ihre Wunden lecken können die Weinroten im nächsten Regionalliga-Spiel am Freitagabend
daheim gegen Budissa Bautzen (19 Uhr, Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.