Große Spiele stehen ins Haus

Alt-Hohenschönhauen. Am vergangenen Wochenende hatte die Regionalligamannschaft des BFC Dynamo das, was sich die meisten Arbeitnehmer wünschen, nämlich frei. Die Regionalliga Nordost setzte aus, weil an diesem Wochenende die erste DFB-Pokal-Hauptrunde stattfand. Das Warten aber wird sich gelohnt haben, denn gleich zwei extrem interessante Duelle stehen für den BFC
Dynamo in der nächsten Zeit an.

Zunächst kommt am Freitagabend ein heißes Ost-Derby auf die Fans zu. Drittliga-Absteiger Energie Cottbus gastiert im Jahn-Sportpark (U-Bahnhof Eberswalder Straße). Die Cottbuser sind in dieser Saison noch nicht so richtig in die Spur gekommen und haben bislang lediglich drei Punkte aus drei Unentschieden auf der Habenseite. Dynamo war zwar stark in die Saison gestartet, hatte aber in den letzten beiden Spielen lediglich ein Remis gegen den Berliner AK erreicht und gegen Herthas U 23 mit 0:1 verloren. Beide Teams werden sicherlich auf Trendumkehr
setzen. Ein weiteres Schmankerl gibt es zum fünzigjährigen Vereinsjubiläum des BFC. Am 3. Septemberm gastiert der Hamburger SV um 18 Uhr im Jahn-Sportpark.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.