Offensivfußball beim BFC

Alt-Hohenschönhausen. Mit einer vor allem in der Offensive überzeugenden Leistung besiegte der BFC am Sonntag in der Regionalliga Nordost den FC Schönberg mit 5:2 (2:1). Rockenbach (29.) und Göwecke (33.) hatten Dynamo mit einem Doppelschlag in Führung gebracht, Dippert (34.) und
Steinwarth (53., per Foulelfmeter) aber zwischenzeitlich ausgeglichen für die Nordwest-Mecklenburger, die sich im Jahn-Sportpark keineswegs versteckten, sondern beachtlich mitspielten. Srbeny (ebenfalls per Strafstoß, 59.), Pröger (61.) und erneut Srbeny (70.) sorgten dann aber doch noch für einen klaren Erfolg der Hohenschönhauser.

In der Tabelle steht der BFC nun auf dem sechsten Rang, hat aber noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Am kommenden Freitag tritt Dynamo beim Berliner Konkurrenten FC Viktoria 89 an. Anpfiff im Stadion Lichterfelde ist um 19 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.