SC Tegeler Forst kümmert sich erfolgreich um den Nachwuchs

Berlin: Sportforum Hohenschönhausen |

Alt-Hohenschönhausen. Egal um welche Sportart es geht, es ist immer wichtig Nachwuchs anzulocken. Da ist die Leichtathletik keine Ausnahme. Der SC Tegeler Forst hat mit dem Kids-Cup ein äußerst probates Mittel gefunden, genau das zu tun.

Mit rund 200 Kindern, 19 Mannschaften und 40 Helfern wusste der SC Tegeler Forst auch in diesem Jahr beim Kids-Cup zu überzeugen. Bei der alljährlichen Veranstaltung bot der Berliner Leichtathletik-Verein eine große Bandbreite an Disziplinen und versuchte, damit die Kinder spielerisch an die bevorstehenden Aufgaben heranzuführen. Die Kids traten dabei, wie es die meisten von der Leichtathletik gar nicht kennen, zusammen in Teams an. Der von Organisator Ronny Mewis optimierte Wettkampfplan sorgte dabei dafür, dass niemandem langweilig werden konnte. Nach fünf bis zehn Minuten ging es jeweils an die nächste Station. Ein kreatives Konzept, das bei den Kindern gut ankam.

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.