Wieder nur ein Punkt für Dynamo

Alt-Hohenschönhausen. Auch ein neuer Trainer kann keine Wunder vollbringen: Thomas Stratos, der neue Übungsleiter des BFC Dynamo, musste sich auch im zweiten Spiel seiner kurzen Amtszeit mit einem Unentschieden begnügen. 1:1 (1:0) endete das Heimspiel der Hohenschönhausener gegen Budissa Bautzen am vergangenen Wochenende. Zuvor hatte es zur Premiere von Stratos als BFC-Trainer "nur" zu einem torlosen Remis bei der TSG Neustrelitz gereicht.

Vor 744 Zuschauern im Jahnsportpark brachte Christian Preiß den BFC gegen Bautzen nach einer halben Stunde in Führung. Die Gastgeber blieben am Drücker und hatten mehrfach die Gelegenheit, das Ergebnis auszubauen. Die Schwächen im Abschluss rächten sich, als Roy Blankenburg in der 62. Minute für die Bautzener den schmeichelhaften Ausgleich erzielte. Das Gegentor verunsicherte den BFC, der erst in der Schlussphase seine Linie wiederfand, aber die gegnerische Abwehr nicht mehr nachhaltig erschüttern konnte. Nächster Dynamo-Gegner ist am Samsatag (13.30 Uhr) daheim der FC Carl Zeiss Jena.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.