Zurawsky krönt Dynamos Steigerung

Alt-Hohenschönhausen. 18 Spiele ist der 1. FC Magdeburg nun ungeschlagen, doch der BFC Dynamo hatte den Spitzenreiter am Rand einer Niederlage. Mit dem 1:1 ist die Elf von Trainer Thomas Stratos nunmehr selbst elf Spiele ungeschlagen und bewies, mit den Großen der Regionalliga mithalten zu können. Zwar gingen die Magdeburger durch ihren Torjäger Christian Beck verdient in Führung (25.), hatten vor der Pause auch mehr vom Spiel, doch danach befand sich der BFC absolut auf Augenhöhe. Der starke Martin Zurawsky krönte die deutliche Steigerung mit einem wunderschönen Heber zum 1:1-Ausgleich (66.). "Am Ende waren wir dem Sieg näher als die Magdeburger", lobte Stratos seine Elf. Einziger Wermutstropfen: Kapitän Björn Brunnemann schied mit Oberschenkelproblemen aus. Am Sonntag, 14.05 Uhr, ist der BFC Dynamo Gastgeber für die TSG Neustrelitz.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.