Sicherer über die Straße

Alt-Hohenschönhausen. Mehr Sicherheit beim Überqueren der Simon-Bolivar-Straße soll es künftig für alle Fußgänger geben. Darauf haben sich die Bezirksverordneten bei ihrer Sitzung am 19. März geeinigt. Auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen sie, die Möglichkeit einer sicheren Querung für Fußgänger auf Höhe der Goeckestraße zu prüfen. Gleichzeitig sollen in der Region die Übergänge, insbesondere auf Höhe der Große-Leege-Straße, überprüft und gegebenenfalls Bordsteine abgesenkt werden. Hintergrund der Maßnahmen: Weil sich an der Ecke Simon-Bolivar- und Goeckestraße ein größerer Kita-Standort befindet, sind hier besonders viele Eltern mit Kindern und Kinderwagen unterwegs. Querungen und Bordsteinabsenkungen sollen Familien und körperlich eingeschränkten Personen das Begehen der Straßen erleichtern.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.