Straßensperrung: Bis April werden in der Oberseestraße Leitungen verlegt

Alt-Hohenschönhausen. Wer am Obersee oder am Orankesee wohnt, muss mehrere Wochen lang mit Einschränkungen rechnen. Grund dafür ist der Bau einer Seewasserfilteranlage in der Oberseestraße.

Vom 16. bis zum 20. März wird die Kreuzung Obersee- und Waldowstraße in beide Richtungen gesperrt. Die Grundstücke an der Oberseestraße 12 bis 18 bleiben aber erreichbar.

Für den Seewasserfilter müssen Leitungen zum Obersee gelegt werden, die den Wasserzulauf und -ablauf ermöglichen. Sie werden im Fahrbahnbereich der Oberseestraße und der Kreuzung verlaufen, weil man den benachbarten Park schonen und Baumfällungen vermeiden möchte. Die Bauarbeiten sollen sich noch bis April hinziehen.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.