Polizei sucht Zeugen für Kunstdiebstahl

Die "Vier Heinzelmännchen" standen seit 1981 im Treptower Park. (Foto: Ralf Drescher)

Alt-Treptow. Seit November erinnert nur noch ein leerer Betonsockel an der Bulgarischen Straße an die Plastik "Vier Heinzelmännchen". Nun sucht die Polizei Zeugen für den Diebstahl.

Ein Mitarbeiter des Bezirksamts hatte das Fehlen der Bronzeplastik am 19. November bemerkt und Anzeige erstattet. Die rund 100 Kilogramm schwere Skulptur muss in der Zeit vom 17. bis zum 19. November 2014 entwendet worden sein, vermutlich von Buntmetalldieben. Die Polizei sucht jetzt Passanten oder Autofahrer, die den Diebstahl oder andere verdächtige Aktionen beobachtet haben, die mit dem Verschwinden des Kunstwerks in Zusammenhang stehen.

Außerdem werden auch Zeugen gesucht, die Angaben zum Verbleib der Figur machen können.

Hinweise bitte an den Polizeiabschnitt 65, Segelfliegerdamm 42, 46 64 66 57 00 oder jede andere Polizeidienststelle.

Die Plastik von Bildhauer Werner Richter stand seit 1981 am Rand des Treptower Parks. Das Kunstwerk war an mehreren Stellen mit dem nun leeren Betonsockel verbunden und muss mit brachialer Gewalt abgerissen worden sein.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.