Brandbombe zündete nicht

Alt-Treptow. Am 19. Oktober entdeckten Bundespolizisten während eines Streifengangs zur Abwehr von Kabeldiebstählen zwischen den Bahnhöfen Treptower Park und Plänterwald einen Brandsatz an einem Kabelschacht. Die Brandbombe hatte allerdings nicht gezündet, deshalb entstand auch kein Schaden. Die Ermittlungen hat der Polizeiliche Staatsschutz übernommen.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.