Einwohner für Mieterschutz

Alt-Treptow.Rund um die Karl-Kunger-Straße geht die Sorge um, durch höhere Mieten oder Umwandlung in Wohneigentum die Bleibe zu verlieren. Deshalb setzt sich die KungerKietzInitiative für einen Einwohnerantrag an die Bezirksverordnetenversammlung ein. Damit soll der Bezirk veranlasst werden, eine sogenannte Milieuschutzsatzung zu verhängen. Damit könnten Luxussanierungen, die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen und das Ausbreiten der Ferienwohnungen beschränkt werden. Unterschreiben können alle Einwohner ab 16 Jahre, die im Bezirk wohnen. Die Listen liegen in vielen Geschäften im Umfeld aus, außerdem in der Nachbarschaftsgalerie in der Karl-Kunger-Straße 15. Bis zum Ende der BVV-Sommerpause müssen 1000 gültige Unterschriften zusammen kommen.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.