Grenzgeschichte auf dem Wasser

Alt-Treptow. Die Stiftung Berliner Mauer bietet in Kooperation mit der Stern und Kreisschiffahrt moderierte Schiffstouren zu Mauergeschichten auf den Berliner Wasserstraßen an. Sie vermitteln Wissenswertes zu den Themen "Grenzanlagen der DDR", "Fluchtgeschichten" und "Maueropfer". Die Touren führen auf der Spree durch die Innenstadt. Termine sind am 22. Juni, 20. Juli, 31. August, 12. Oktober und 9. November. Start ist am Treptower Hafen jeweils 11 Uhr mit einer Einführung. Karten zu 22 Euro unter www.sternundkreis.de oder 536 36 00.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.