Platanen im Treptower Park werden nachgeschnitten

Die rund 130 Jahre alten Platanen sollen zu einem möglichst natürlichen Wachstum zurückfinden. (Foto: Ralf Drescher)

Alt-Treptow. Ab Mitte Juli dröhnen im Treptower Park die Motorsägen. Kraft- und Radfahrer müssen mit Verkehrseinschränkungen rechnen. Grund sind erneute Pflegearbeiten an rund 300 der die Puschkinallee prägenden Platanen.

Die Platanen auf beiden Seiten des Treptower Parks waren ab Mai 2011 einer groß angelegten Baumpflegeaktion unterzogen worden. Damit sollte die Vitalität der durch mechanische Beanspruchung und Pilzbefall gefährdeten Bäume erhöht werden. "Jetzt erfolgt der planmäßige Nachschnitt. Der Neuaustrieb nach der Aktion vor zwei Jahren soll durch diesen Pflegeschnitt so gelenkt werden, dass die Baumkronen zu einem möglichst natürlichen Wachstum zurückfinden", teilt das bezirkliche Grünflächenamt mit. Dafür sollen nach Angaben der Fachleute die an Astköpfen und Ästen entstandenen Neutriebe ausgedünnt werden. Die Länge einiger Starkäste wird reduziert. Die Leitung der Pflegemaßnahme hat wie bereits 2011 der fränkische Baumexperte Roland Dengler.

Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten durchgeführt, es sind rund vier Wochen veranschlagt. Vom 15. bis 30. Juli wird im Bereich zwischen Treptower Ehrenmal und Elsenstraße gearbeitet. Vom 31. Juli bis 16. August dröhnen die Motorsägen zwischen Ehrenmal und Gasthaus Zenner. Für die Arbeiten müssen jeweils zwei Fahrspuren und Rad- und Gehwege gesperrt werden, allerdings jeweils nur dort, wo direkt gearbeitet wird. Zwei Fachfirmen setzen insgesamt vier Arbeitskolonnen ein - Montag bis Freitag und teilweise auch am Wochenende. Der Busverkehr wird nur geringfügig eingeschränkt, entsprechende Informationen will die BVG kurz vor Baubeginn übermitteln.

Der Nachschnitt auf der anderen Seite entlang der Straße Am Treptower Park und in der Puschkinallee zwischen Elsen- und Eichenstraße ist erst 2014 dran. Hintergrund ist, dass es trotz des nur wenige Firmen gibt, die die komplizierten Arbeiten in kurzer Zeit ausführen können.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.