Räuber griff zum Messer

Alt-Treptow.Ein Raub endete für einen 16-Jährigen mit dem Verlust seiner Wertgegenstände und einem Stich ins Bein. Gemeinsam mit fünf Freunden befand sich der Jugendliche am 19. Februar gegen 20 Uhr in der Parkanlage "Schlesischer Busch". Eine Gruppe von sechs Personen näherte sich und forderte von den Jugendlichen Handys und Geld. Einer der Räuber stach dem 16-Jährigen ins Bein. Mit ihrer Beute flüchteten die Angreifer. Der Verletzte konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus verlassen. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 hat die Ermittlungen übernommen.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden