Sigrid Schubert wurde als Ehrenamtliche geehrt

Seit 1984 leitet Sigrid Schubert das Figurentheater "Grashüpfer" im Treptower Park. (Foto: Ralf Drescher)

Alt-Treptow. Der frühere Intershop im Treptower Park ist seit Jahren die zweite Heimat für Sigrid Schubert (72). Jetzt wurde die Seniorin für ihr ehrenamtliches Engagement im Puppentheater mit dem "Stern des Monats" geehrt.

Vergeben wird die nicht dotierte Auszeichnung von Sternenfischer, der Ehrenamtsagentur des Bezirks. Sigrid Schubert ist seit 1984 Leiterin des Figurentheaters "Grashüpfer". Bereits vor 40 Jahren hat die Informatikerin ihre Liebe zum Puppenspiel entdeckt.Das kleine Theater am Rand des Treptower Parks ist deutlich mehr als eine klassische Puppenbühne. "Grashüpfer" selbst hat kein eigenes Ensemble, sondern stellt seine Räume rund 20 Theatern und freien Puppenspielern für Auftritte zur Verfügung. Sigrid Schubert ist für Theaterbetrieb, Planung der Auftritte und Werbung zuständig - und das seit einer Stellenstreichung durch das Jobcenter (Berliner Woche berichtete) ohne Unterstützer.

Trotzdem möchte die Seniorin ihr Projekt fortführen. Sie sammelt derzeit Unterstützerunterschriften. "Manche geben ihre Energie in einen Schrebergarten, andere in ein Boot, und ich eben in ein kleines Theater", schreibt sie in ihrem Selbstporträt für Sternenfischer. Dabei nutzt sie gleich die Ehrenamtsbörse für ihr Theater. Gesucht werden Menschen, die "Grashüpfer" als Hausmeister oder Werbefachmann ehrenamtlich unterstützen möchten.

Unter www.sternenfischer.org kann man Sigrid Schubert und andere "Sterne des Monats" näher kennenlernen.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.