Spaziergang in Alt-Treptow

Alt-Treptow.Am 6. April lädt der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen zum Sonntagsspaziergang durch Alt-Treptow ein. Er beginnt um 10 Uhr am Ausgang des S-Bahnhofs Treptower Park und führt zunächst in das Wohnviertel rund um die Karl-Kunger-Straße. Zum einen wird die historische Entwicklung des Viertels nachvollzogen, das zu DDR-Zeiten durch die Mauer von den Bezirken Neukölln und Kreuzberg abgeriegelt war, und zum anderen auf aktuelle politische Schwerpunkte im Wohnumfeld hingewiesen. Dazu zählen etwa die Debatte um eine Milieuschutzsatzung, um Mieterhöhungen zu begrenzen, oder der geplante Weiterbau der Autobahn 100. Auch Wohnungsbauprojekte werden kritisch beleuchtet. Die Teilnahme ist kostenlos.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.