Taschendiebe gestellt

Alt-Treptow.Zwei Taschendiebe hatten sich am 8. September die Ringbahn als Revier für ihr unehrliches "Gewerbe" ausgesucht. Beamte der Bundespolizei in Zivil hatten die Männer bereits beim Einsteigen am Bahnhof Hohenzollerndamm beobachtet. Einer setzte sich neben eine angetrunkene, schlafende Frau, der andere stellte sich so in den Gang, dass der Diebstahl nicht beobachtet werden konnte. Als die 21 und 22 Jahre alten Libanesen am Treptower Park aussteigen wollten, wurden sie festgenommen. Dabei ließ einer die gestohlene Geldbörse fallen. Die Frau bekam ihr Eigentum zurück.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.