Neues Fördergeld für den Weltspielplatz

Berlin: Weltspielplatz |

Alt-Treptow. Der Weltspielplatz im Treptower Park kann weiter ausgebaut werden.

Für das kommende Jahr hat der Bezirk Gelder aus dem Berliner Programm für nachhaltige Entwicklung erhalten, die dafür eingesetzt werden können. Bis zum Sommer 2018 werden unter anderem die Rocky Mountains und Teile der Anden nachgebaut sowie Wolkenkratzer im Spielplatzteil Amerika errichtet. Außerdem gibt es künftig einen Einbaum, einen Eisbrecher und ein Flugzeug.

Der Weltspielplatz in der Nähe der Bulgarischen Straße wird auf der Fläche der früheren Gaststätte „Plänterwald“ errichtet. Zur Eröffnung eines Teilprojekts im Sommer 2013 kam sogar Fußballtrainer Berti Vogts. Die einzelnen Spielelemente wurden in Workshops von Kindern entwickelt. Nach Fertigstellung sollen in der Spielwelt alle Kontinente und die Antarktis dargestellt werden. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.