Brücke vor der Sanierung

Altglienicke.Die im Juni 2011 wegen eklatanter Bauschäden gesperrte Fußgängerbrücke über die Bahn zwischen Coloniaallee und Lehmusstraße wird repariert. Bei einer Anwohnerversammlung teilten leitende Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt mit, dass die Reparaturarbeiten im Juli beginnen sollen. Erhebliche Mängel bereits beim Brückenbau vor über zehn Jahren hatten zu Schäden bei acht von 26 Vertikalstreben geführt. Die Reparatur kostet 150 000 Euro. Mitte September soll die Brücke wieder geöffnet werden. Mehrere Lokalpolitiker, darunter die Abgeordnetenhausmitglieder Ellen Haußdörfer (SPD) und Katrin Vogel (CDU), hatten sich im Interesse von Anwohnern und Gewerbetreibenden für die Wiederöffnung eingesetzt.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.