Engagement im Kosmosviertel

Altglienicke. Aus einem Projektfonds der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung stehen 18 000 Euro zur Verfügung, mit denen im Kosmosviertel bürgerschaftliches Engagement gefördert werden soll. Insgesamt können zehn Projekte umgesetzt werden, die auf einer Bürgerversammlung Anfang September beschlossen wurden (Berliner Woche berichtete). Geplant sind unter anderem Hinweisschilder an Fußwegen, ein Fotowettbewerb, die Aufstellung von Hundekottütenspendern und die Erweiterung eines offenen Bücherschranks am Abenteuerspielplatz Waslala. Wer die Projekte unterstützen möchte, meldet sich bitte per E-Mail unter kontakt@kosmosviertel-altglienicke.de.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.