Festkonzert in der Altglienicker Dorfkirche

Am 5. Juli feiert der Chor mit einem Festkonzert den runden Geburtstag. (Foto: privat)

Altglienicke. Den Gemischten Chor Altglienicke gibt es seit 30. Jahren. Am 5. Juli wird das Jubiläum mit einem Festkonzert in der Dorfkirche gefeiert.

Es begann am 17. Oktober 1984 in einer Wohnung in der Altglienicker Siedlung Eigenheim II, in der sich zehn am Gesang Interessierte trafen. Eine kleine Kulturgruppe sollte Veranstaltungen der Siedlergemeinschaft musikalisch bereichern. Und Wohnungsinhaber Reinhard Tschache, Musikpädagoge und Leiter des neuen Chors, verstand es, mit selbst bearbeiteten Chorsätzen von Volksliedern die Begeisterung der Gruppe zu wecken.

Die Aktivitäten sprachen sich in der Nachbarschaft schnell herum und so waren es fünf Jahre später bereits rund 20 Sänger, die sich schon an aufwendigere Titel wagten und ihren Gesang in die Welt trugen. Die bestand allerdings in erster Linie aus dem damaligen Stadtbezirk Treptow und Abstechern nach Rheinsberg und Straupitz.

Mit der Wende bekam die Chorarbeit eine neue organisatorische Basis. Die Sänger schlossen sich dem Chorverband Berlin an und gaben sich den Namen "Siedlerchor Altglienicke". Bald gab es neue Auftrittsmöglichkeiten und Sänger aus Adlershof, Bohnsdorf, Rudow und Britz kamen dazu.

Mit den Jahren wuchs die Zahl der Mitglieder und es entstanden Partnerschaften, die den Chor zu gemeinsamen Konzerten in das Umland und bis in die Steiermark führten. Die Veranstaltung "Altglienicke singt" erlebte in diesem Frühjahr bereits die neunte Auflage. Mit dem Singkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Altglienicke wuchs inzwischen eine gute Partnerschaft heran, beide Altglienicker Chöre gestalten seit Jahren am Heiligen Abend die Christvesper in der Dorfkirche gemeinsam.

Seit einem Jahr führt der Klangkörper den Namen "Gemischter Chor Berlin-Altglienicke", da ja längst nicht mehr nur Siedler dabei sind.

Das Festkonzert zum 30. Geburtstag findet am 5. Juli 17 Uhr in der Pfarrkirche Altglienicke, Semmelweisstraße 4-6, gemeinsam mit dem Singkreis Altglienicke und Gästen aus Bratislava statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Sänger mit Chorerfahrung sind montags 19.30 Uhr zur Probe im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 182/184, willkommen.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.