Wie weiter im Kölner Viertel?

Altglienicke.Leerstand rund um den Ehrenfelder Platz, Unkraut statt Gartenpflege im Coloniapark und die seit einem Jahr gesperrte Fußgängerbrücke über die Bahngleise: diese Probleme im Kölner Viertel sind Thema einer Gesprächsrunde am Mittwoch, 29. August. Ab 19 Uhr soll darüber in der Gaststätte "Colonia Pub" am Ehrenfelder Platz 2 diskutiert werden. Gesprächspartner sind unter anderem Baustadtrat Rainer Hölmer (SPD), Uwe Fuhrmann (Serviceleiter von Stadt und Land), der FDP-Bürgerdeputierte Stefan Förster und Unternehmerin Susanne Albrecht, die sich für die Wiedereröffnung der Fußgängerbrücke einsetzt.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden