Blutkonserven sind knapp

Niederschöneweide. Über die Osterferien haben sich die Bestände an Spenderblut wieder drastisch verringert. Auch Erstspender sind gefragt, um die Reserven wieder aufzufüllen. Ein DRK-Team erwartet am 27. April von 16 bis 19 Uhr potenzielle Spender in der Archenhold-Oberschule, Rudower Straße 7. Einen weiteren Termin gibt es am 3. Mai von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Schule am Pegasuseck, Pegesuseck 5 in Altglienicke. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Wer zum ersten Mal Blut spendet, darf maximal 65 Jahre alt sein. Bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder  0800/119 49 11. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.