Kinder hoffen auf Sterne-Spenden

Berlin: Bürgerhaus Altglienicke | Altglienicke. Im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 182-184, steht ein ganz besonderer Weihnachtsbaum: Die funkelnden Sterne, die ihn unter anderem schmücken, wurden von Kindern in den Flüchtlingsunterkünften Am Schwalbenweg, an der Rudower Straße und am Quittenweg gebastelt. Auch Mädchen und Jungen der Kita „Sonnenschein“ sowie aus der Grundschule am Pegasuseck gestalteten ihre Sterne. Auf jedem Glitzerelement ist ein Wunsch geschrieben, der der jeweiligen Einrichtung zu Gute kommen soll. „Wir hoffen, dass in den kommenden Tagen viele Anwohner und auch Unternehmer in das Bürgerhaus kommen, Sterne abnehmen und dann die Wünsche der Kinder erfüllen“, sagt SPD-Bezirksverordnete Ursula Walter. Sie hatte die Idee für diese Weihnachtsaktion und bereitete sie gemeinsam mit engagierten Altglienickern, Trägern der Kinder- und Jugendarbeit und dem Quartiersmanagement vor. Mit Plakaten und Flyern wird jetzt ebenso für das Projekt geworben. Hintergrund der Aktion ist, dass in Altglienicke besonders viele Kinder und Jugendliche leben. bey
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.