Kroll trifft doppelt für VSG

Altglienicke. Die VSG Altglienicke hat in der Oberliga den zweiten Sieg in Folge eingefahren und sich auf den siebenten Tabellenplatz verbessert. Eine Woche nach dem ersten Rückrunden-Erfolg (4:2 gegen Torgelow) legten die Altglienicker nach und gewannen beim bisherigen Vierten FC Pommern Greifswald mit 3:1. "Das war insgesamt ein zufriedenstellender Auftritt", sagte VSG-Coach Felix Below am vergangenen Sonntag nach dem vierten Auswärtssieg in dieser Saison. Bereits vor dem Seitenwechsel hatten Kroll, der doppelt traf, und Czekalla mit ihren Toren die Weichen auf Sieg gestellt. Am Sonnabend empfängt die VSG den abstiegsgefährdeten RSV Waltersdorf. Anpfiff im Stadion Altglienicke ist um 14.30 Uhr. Das Hinspiel hatte die Elf um Kapitän Eric Palmer 0:3 verloren.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.