VSG eilt von Sieg zu Sieg

Altglienicke. Das Team von Trainer Daniel Böhm bleibt in der Berlin-Liga in der Erfolgsspur. Die VSG Altglienicke gewann am vergangenen Sonnabend mit 5:2 (1:0) gegen den Berliner SC und feierte damit den vierten Sieg in Serie. Korkmazyürek, Griesert, Gaudian und Kroll, der doppelt traf, waren die Schützen für Altglienicke. An der Berechtigung des Sieges für den Tabellenfünften war nicht zu rütteln. "Vielleicht aufgrund des Verlaufs in der Schlussphase etwas glücklich, insgesamt aber sicher verdient, wenn auch zu hoch", sagte Trainer Böhm. Die Tore zum 4:2 und 5:2 fielen erst in der letzten vier Spielminuten, zuvor war der BSC dem Ausgleich nah gewesen. VSG-Keeper Kracun verhinderte aber mit einer Glanzparade das mögliche 3:3. Am Sonntag muss die VSG beim 1. FC Wilmersdorf antreten. Das Spiel wird um 15 Uhr auf dem Platz im Volkspark Wilmersdorf angepfiffen.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.