VSG kassiert zweite Pleite in Folge

Altglienicke. Die VSG Altglienicke hat in der Berlin-Liga die zweite bittere Pleite in Folge kassiert und damit vorerst den Anschluss an die Tabellenspitze verloren. Eine Woche nach dem 0:4 gegen Tennis Borussia musste sich das Team des Trainerduos Ulbricht/Below am vorigen Sonntag Eintracht Mahlsdorf mit 1:4 geschlagen geben. Für die VSG war Kroll der Torschütze.Die Altglienicker mussten in Mahlsdorf einige verletzte Stammkräfte wie Wanski, Gaudian, Griesert und Döge ersetzen - doch Coach Benjamin Ulbricht stellte klar: "Es gibt keine Ausrede für unser Abwehrverhalten." Nach dem Topspiel ist vor dem Topspiel: Am Sonnabend empfängt die VSG den Tabellenvierte CFC Hertha 06 (14 Uhr, Stadion Altglienicke).


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.